Fay Ellison

Es hat verschiedene Gründe, warum ich unter Pseudonymen schreibe, unter anderem, um einen Namen zu haben, der für die Leser leicht wiederzufinden ist. Mein realer Name ist dafür leider nicht geeignet.

 

Ich mache manchmal schon Witze damit, dass ich eine multiple Autorenpersönlichkeit besitze. Unter folgenden Pseudonymen habe ich bisher publiziert:

Mia Heaven und Daniel Dark - Carl Stephenson Verlag

Fay Ellison - Sieben Verlag, Begedia Verlag

Ayana Hunter (weibliche Hälfte des Autoren Duo)- Blue Panther Book Verlag

 

Ich bin eine echte Hamburger Deern und erblickte 1968 das Licht der Welt. Ich weiß nicht, ob die Welt damals auf mich vorbereitet war, aber sie ist um eine verrückte Nudel reicher.

 

Immer noch in Hamburg, hier bekommt mich auch keiner weg.

 

Zurzeit lebe ich in Scheidung und habe einen Freund.

 

 

Ich bin gelernte Chemielaborantin. Das ist vermutlich auch der Grund, warum ich gerne mit Genres experimentiere.

 

So richtig zum Schreiben bin ich erst mit knapp über vierzig gekommen. Ich habe so viel gelesen, dass es irgendwann mein finanzielles Budget überschritt. Daraufhin beschloss ich, meine eigenen Ideen zu Papier zu bringen, denn ein Buch schreibt sich nicht so schnell, wie es sich liest. Nachdem ich positives Feedback bei Schreibwettbewerben erhalten hatte, wuchs in mir der Wunsch, einen Roman zu verfassen. Das Gefühl, das erste gedruckte Exemplar eines eigenen Werkes in den Händen zu halten, ist immer wieder unbeschreiblich. Ich bin dann sehr dankbar, wenn ich das erleben darf.

Angefangen mit dem Schreiben habe ich vermutlich wie die meisten anderen Autoren auch. Wobei…, als Kind hatte ich einen Freund. Wir haben als Freizeitbeschäftigung Geschichten mit Zeitvorgabe geschrieben und sie uns dann gegenseitig vorgelesen. Da war ich schätzungsweise neun Jahre alt. Ich denke, das war schon etwas Besonderes.

 

 

Diverse erotische Kurzgeschichten beim Carl Stephenson Verlag

Liebhaber der Finsternis - erotischer Vampirroman beim Sieben Verlag

Experiment Ella - Thriller mit erotischen Elementen beim Begedia Verlag

 

Sinfonie der Lust - Erotischer Roman beim Blue Panther Book Verlag 

 

 

Aktuell ist nichts in Richtung Buchveranstaltungen geplant. Ich bin aber für jede Aktion offen und freue mich immer, wenn ich meine Leser treffen kann.

 

 

Da ich voll berufstätig und gerne unabhängig bin, habe ich mich nach dem Tod meiner Katzen dazu entschieden, keine weiteren Tiere in mein Leben zu holen.

 

 

Lesen, Schreiben, Lachen, Kino, Musicals und Konzerte besuchen, Essen gehen oder einfach nur Reden, Urlaube in der Sonne am Meer und natürlich die schönste Nebensache der Welt sind meine Hobbys

Kommentar schreiben

Kommentare: 0