Aukett Ewa Stunde der Drachen 1: Zwischen den Welten

Mir hat das Buch gut gefallen. 


Es war spannend und fesselnd geschrieben. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut.


Mir persönlich hat der Bezug zum Titel und der Reihe zu lange gefehlt. Erst zum Ende hin wird klar, welch tiefere Bedeutung Lee in dieser Geschichte hat.


Vorher war es eine schöne, spannende Romance Geschichte. 


Lee fühlt sich von Anfang an in der anderen Welt zu Hause, obwohl sie eigentlich noch nie hier war. Sie muss sich beweisen um dazu zugehören und sie versteht sehr schnell, dass das für ihr und das Überleben aller hinter diesen Mauern entscheidend ist.


Mit Royce bin ich noch nicht recht warm geworden, aber er hat ja noch etwas Zeit seine inneren Blockaden zu sprengen.
Die Geschichte war ein guter Anfang in ein großes Abenteuer, mit viel Leidenschaft und Gefühlsausbrüchen. (SanNit)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0