Vanity M Grey Der Engel im Apfelbaum

Für Lena ist jeder Tag gleich, denn sie ist einsam seit Malte sie verlassen hat.
So beschließt sie aus dem Leben zu scheiden, ein Abschiedsbrief ist geschrieben. FERTIG.
Nach einem kurzen Schnitt verdunkelt sich der Himmel und es grollt im Garten.
Lena ist doch neugierig und schaut raus.
In Ihrem Apfelbaum hängt ein Mann in Tarnkleidung samt Fallschirm und flucht.
Lena zerschneidet die Seile und verarztet Ihn soweit.
Thure macht etwas mit Lena´s Seele und sie wird wieder lebendig, beide verbringen eine schöne Zeit bis Thure zum Einsatz nach Mali muß.
Werden sie das halbe Jahr überstehen oder fällt Lena wieder in ein tiefes Loch?
Ich habe das Buch genossen und von Anfang an mit Lena gelitten.
Es ist ein etwas anders Buch als wir es von Vanity kennen und es geht ans Herz (Elke R.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0