Brooks Sarah Fake

Auch hier möchte ich mich bei Sarah bedanken das ich dieses Buch lesen konnte ich konnte es nicht aus den Händen legen. Es ist spannend gefühlvoll und ein wenig Dramatik was die Protagonisten alles durch machen mussten man fiebert die ganze Zeit mit.

Hier geht es um Olivia und Cody
Olivia hat mit ihrem alten Leben abgeschlossen und versucht ein neues anzufangen aber der Anfang ist nicht leicht für sie denn sie arbeitet für Cody als Sekretärin in seinem Verlag der gut läuft aber er macht es ihr nicht leicht denn meistens lässt Cody seine schlechte Laune an ihr aus. Sie braucht diese Arbeit da sie Abends noch zur Abendschule geht um ihren Traum zu verwirklichen als Modedisignerin.
Cody ist ein richtiger Bad Boy er lässt nichts anbrennen was die Frauen an geht aber er will sie nur einmal und nichts weiteres. Denn das einzige was zählt ist sein Verlag wie er dem neuen Kunden das schmackhaft machen kann weiß er noch nicht denn für den Autor Robert Soros steht die Familie an oberster Stelle, so das sich Cody einen Plan aus denken muss um ihm zu beweisen das er genau so denkt aber dafür braucht er eine Frau.
Cody hat eine Einladung von Soros bekommen um auf die Hochzeit von seiner Tochter zu kommen dafür braucht er die Frau. Cody macht mit Olivia ein guten Deal damit sie ihn begleitet als seine Frau Olivia ist sich am Anfang nicht sicher das an zu nehmen.
Als sie in Spanien auf der Hochzeit waren kommen sie sich näher und verbringen eine heiße Nacht aber dann kommt alles anders denn am nächten Tag macht Cody so ob nie was zwischen den beiden passiert ist, wird Olivia damit klar kommen oder wird sie alles hinschmeißen????
( Sonia F. )

Kommentar schreiben

Kommentare: 0