Janus Elja Zwei in Solo

Sophie hat es eilig denn sie muß den Bus schaffen - leider sieht sie nur noch die Rücklichter.

 

Es regnet in Strömen und der nächste Bus kommt in einer haben Stunde.
Nun will sie zu Fuß nach Hause aber schnell merkt sie das da ein paar Typen stehen und das wird nicht gut für sie ausgehen.
Schnell rennt sie weg und trifft auf eine harte Mauer aber die Mauer hält sie fest und vertreibt die Typen.
Der Mann der sie hält kommt Ihr bekannt vor.
Milo war mal einer ihrer Schüler, er begleitet sie nach Hause und bleibt bei Ihr.
Beide kommen sich näher aber kann das gut gehen denn Milo hat schwere Narben und die nicht nur auf der Seele.
Ich habe sehr gelitten und gehofft.  Danke für die schönen Stunden  (Elke R.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0