Ross Stefanie Luc - Fesseln der Vergangenheit (DeGrasse 1)

Das Buch war mal wieder ein kleiner Ausreißer aus meinen üblichen Genres. Aber als NCIS Fan war ich total neugierig. Lesen und sehen sind allerdings zwei sehr unterschiedliche Arten, Geschichten aufzunehmen.


Es war politisch und weltumfassend und trotzdem gleichzeitig ein sehr interessantes und spannendes Buch für mich, da hier auch die Gefühle nicht zu kurz kamen. Mir hat es gut gefallen und ich konnte ichtig mitfiebern.

 

Auch die Leidenschaft kam nicht zu kurz, welche die Autorin gekonnt in die Story integriert hat. Für zwischendurch ist diese Geschichte nicht, man sollte sich etwas Zeit für sie nehmen.


Es ist mein erstes Buch der Autorin und auf jeden Fall nicht das letzte. Die Charaktere hier haben mich alle neugierig auf ihre eigene Story gemacht und Jay ist der Nächste, dieser Reihe. Überhaupt sind alle Darsteller in diesem Buch auch hinterher noch präsent. Das schafft nicht jeder.


Insgesamt war es für mich ein guter Anfang in die Reihe. (SanNit)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0