Binoa Alisa

Alisa Binoa ist ein Pseudonym. Es hat nichts Spezielles zu bedeuten und ist auch keine Anlehnung an meinen eigenen Namen. Es sollte gut auszusprechen sein und vom Klang zur Erotik passen.
 
Ich wurde am 23 Dezember 1966 in Nürnberg geboren
 
Ich habe mich nicht weit entfernt. Immer noch im schönen Frankenland
 
Ich bin seit bald 25 Jahren verheiratet und habe drei Kinder, die aber schon fast groß sind
 
„Es muss nicht immer Kaviar sein“. Ist zwar schon ziemlich alt. Aber ich habe es bestimmt schon fünf Mal gelesen.
 
Da kann ich gar nichts genaues sagen. Zumindest mag ich lustige Filme. Romantische Komödien
 
Ich mag Pavor Stelar. Den höre ich auch oft zum Schreiben. Ansonsten Jazz
Mein Lieblingsessen: Nudeln!!!
 
Dunkles schwarz sind meine Haare
 
Ich unterrichte Erwachsene.
 
Ich habe im Jahr 2019 angefangen. Nach einem Unfall hatte ich 10 Wochen Zeit und wollte einfach mal was anderes machen
 
Bisher sind von mir folgende lange Kurzgeschichten erschiene
Meine Regeln, Deine Lust
Schritte zum Vertrauen
An dich gekettet
Mein Vergehen
Spiel der Tiger (gehört nicht zur Reihe)
 
Im Sommer kommt ein Sammelband mit allen Geschichten von Alisa und Viktor. Natürlich mit einer neuen (längeren) Geschichte. Damit ist die Reiche dann abgeschlossen.
Dann wird es die Geschichte um Julia und Thomas geben. Ist schon begonnen.
Und dann noch ein bisschen was zu Viktor. Aber das wohl erst nächstes Jahr
Wo treffen wir dich
Tja, im Moment, wie wir alle – zuhause.
 
Ich habe keine Tiere. Aber meine Tochter hat einen Hamster
Welche Hobbys hast Du
Im Moment habe ich mit meinen Kindern, meinem Job und dem Schreiben ausreichend viel zu tun. Vielleicht könnte man ja das Schreiben als mein Hobby bezeichnen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0