Bößel Christiane

ist das Dein richtiger Name oder ein Pseudonym
mein echter Name. Manchmal denke ich, es wäre besser gewesen, mir ein schmissiges, englisch klingendes Pseudonym zuzulegen, statt meines „deutschen“ Namens. Jetzt lasse ich es allerdings so.
 
Geboren wurde 1975 in Augsburg, wo ich heute noch lebe.
Und ich liebe es
 
ich bin verheiratet, ein Teenagersohn
 
ursprünglich habe ich Krankenschwester gelernt, also was ganz seriöses. Danach habe ich Literaturwissenschaft, Philosophie und Didaktik der Deutschen Sprache und Literatur studiert (mit einem alten Magister-Abschluss. Den Titel M.A. benutze ich aber nur, wenn ich wichtig wirken will). Seitdem arbeite ich in der beruflichen Bildung als Dozentin und Anleiterin und als Dozentin für Deutsch als Fremdsprache.
 
ich habe geschrieben, seit ich Buchstaben konnte. Mein erstes Buch ist sogar selbst illustriert, hat 5 Seiten und heißt „Ein Ausflug in den Zoo“. Leider kein Bestseller geworden. Später habe ich melancholische Pubertäts-Weltschmerz-Gedichte geschrieben und dann Kurzgeschichten und Erzählungen. Als mein Sohn geboren wurde, ist das Schreiben in den Hintergrund getreten. Irgendwann aber musste mein erstes Buch „Liebessprung“ einfach raus. Das war 2014. ich habe angefangen zu schreiben und seitdem nicht wieder aufgehört.
 
bisherige VÖ und anstehende siehe Signatur unter der Mail, außerdem liegt ein Romantasy-Roman fertig in der Schublade, der noch unversorgt ist, weitere Ideen habe ich viele
 
meine Familie, lesen, lesen, lesen, Serien, mein Garten, meine Katzen, meine Hühner, Bimmelbahn fahren (überall wo ich hinkomme und es eine Bimmelbahn gibt, fahre ich sie) das sind meine Hobby´s
 
2 Kater, 5 Zwerghühner. Ohne Tiere kann ich nicht. Dann fühle ich mich nicht vollständig. Ich hätte gern noch mehr ...
Gibt es ein Lieblingsbuch
mehrere. Max Frisch „Stiller“, „Nebel von Avalon“ von Marion Zimmer Bradley, „Him“ und „Us von Sarina Bowen, die Rush-Reihe von Abbi Glines, „Coming Home“ von Evy Winter, … Es gibt so viele wunderbare Bücher
Gibt es einen Lieblingsfilm:
„Im Rausch der Tiefe“, „Harold und Maude“, „Guardians of the Galaxy“, … bei Serien: Sons of Anarchy, True Blood
Gibt es einen Lieblingssänger / -band:
nicht wirklich, je nach Stimmung, ich höre vieles verschiedenes
Dein Lieblingsessen:
Nudeln! Obst, Brathähnchen, Kuchen mit Mürbeteig
Deine Lieblingsfarbe:
schwarz

Kommentar schreiben

Kommentare: 0