Fischer Melana E. Föhrzeihen Ein Inselroman 3

Im Leben von Saskia und Lennart läuft es nicht mehr rund.

 

Lennard arbeitet zu viel und Saskia fühlt sich nicht mehr geliebt.

 

Nun hat sie einen Job und bittet Len um eine Auszeit.

 

Len  ist unglücklich und geht nach Föhr um seine Gedanken zu ordnen.

 

Saskia kommt in Berlin nur mit Hilfe Ihrer Schwiegereltern klar.

 

In den Osterferien fährt sie mit den Kindern Henning und Insa nach Föhr.

 

Dort lernt sie die Freundinnen ihrer Schwager kennen, alle sind eine große Familie und Sas überlegt ob sie es hier auch aushalten könnte.

 

Len  versucht alles um seine Ehe zu retten ABER wird Sas es zu lassen.

 

Ich habe auch dieses Buch verschlungen (Elke R.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0