Arnold Kajsa You call my Name

Mit Mühe schafft es der kleine Fiat 500 den Berg hoch.

 

Am Ziel kommt Sebastian heraus und muß sich strecken, denn es war nicht geplant das er mit seiner Mutter in den Urlaub fährt.

 

Eigentlich wollte Julia alleine fahren und da reichte ihr der kleine Fiat.

 

3 Jahre ist die Scheidung jetzt her und Julia fühlt sich wohl.

 

Beide erkunden das Haus welches Julia gemietet hat, als plötzlich im Flur ein Mann auf taucht.

 

Bruno Christo der Vermieter und er bittet um Entschuldigung aber in seinem Haus in Rom gibt es kein Wasser darum wollte er im Atelier übernachten.

 

Sebastian findet sofort Anschluß und ist weg.

 

Julia und Bruno sind alleine aber Bruno macht es Ihr leicht, und so kommen beide sich näher.

 

Aber eine Bemerkung die Julia zufällig hört macht alles kaputt und Julia weiß nicht was sie machen soll - hat Bruno es nun versaut??

 

 

Ich habe es verschlungen und mit Julia gelitten. (Elke R.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0