Winter Lily Gestern, morgen, für immer

Ana freut sich auf das Wochenende mit Ralf und ja sie betrügen beide Ihre Familien.

 

Kaum zuhause hört sie ihre Tochter schreien "Was machst du da"  Ana rennt hoch und sieht wie ihr Mann Harald etwas in den Händen hält.

 

ER ist einfach an die Schränke der Tochter gegangen - sie ist 12 Jahre und hat ein nRecht auf Privatsphäre.

 

Harald der Staatsanwalt ist ist es egal, wie im seine Tochter eigentlich auch egal ist.

 

Ralf fühlt sich zu Hause auch nicht wohl denn er kennt sein Tochter kaum denn er ist dauernd auf Reisen.

 

Er soll SOFORT in München die Filiale übernehmen und so fährt er - in der Hoffnung das seine Familie mit umzieht.

 

 

Wird er Ana wiedersehen und wie werden die Familien es insgesamt halten. (Elke R.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0