Lovegood Isabella Sweet Christmas: Glückliche Herzen

Max wird vom Wecker geweckt, wie gerne würde er noch liege bleiben ABER er ist Gemeindearbeiter und der Schnee ist zu stark.

 

Ein Anruf versetzt ihn in Alarm und schnell fährt er hin - er muß eine ältere Frau aus dem Keller befreien.

 

Sandra ist froh das sie endlich zu Hause ist - heute war ihr letzter Tag im Kindergarten.

 

Lieber arbeitslos als ewig den Ex und seine neue samt Kinder jeden Tag zu sehen.

 

Kitty ihre Mitbewohnerin sagt DU fährst mit nach Falkenstein und erholst dich.

 

Max ist nicht sehr begeistert das Kitty eine Freundin mitbringt aber er sagt nicht viel.

 

Kitty und Sandra bringen etwas Leben in seinen Alltag und als Sandra dann noch länger bleibt merkt Max das er sich zu ihr hingezogen fühlt.

 

Sandra geht es ähnlich ABER sie denkt an Kitty, auch wenn Sandra fast 10 Jahre älter ist will sie Kitty nicht enttäuschen.

 

Max freut sich das Sandra bei ihm wohnt und beide ergänzen sich aber MEHR??  (Elke R.)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0