Was von uns bleibt

 

Eliza fühlt nur noch die Nässe denn sie beerdigt ihre Mutter, obwohl die Leiche nie gefunden wurde.

 

Ihre Schwester Zoe nimmt es leicht denn sie ist Model und hat es eilig weg zu kommen.

Eliza ist nun mit Ihrem Vater alleine, der auc

h anders mit der Trauer umgeht.

 

Eliza verkricht sich nun in Ihr Zimmer und nur einer dringt zu Ihr durch. - VINCENT aber der interessiert sich nur für Ihre Freundin.

 

Ein neuer Mitschüler bringt Eliza langsam zurück und ja sie verliebt sich in Ihn.

 

Ob da mehr raus entsteht müßt Ihr selber lesen  (Elke R.)