Just for you : Nur für dich

 

Ah wir sind wieder in Louisville. Wie toll ist das denn.


!Der Liam!
Ich schwelge in Erinnerungen. Das war für mich ein sehr toller Einstieg in die Story.


Insgesamt war es wieder eine schöne, warmherzige und gefühlvolle Liebesgeschichte mit Höhen und Tiefen, die die Protagonisten durchleben.


Olivia hat durch ihre frühere Beziehung ihr Selbstwertgefühl verloren und Liam kann seit Jahren ein Trauma aus seiner Vergangenheit nicht verarbeiten.


Das ob ist bei dieser Autorin keine Frage, sondern eher wie die beiden zusammenfinden.


Es war witzig, aufwühlend, traurig, romantisch... Also die gesamte Bandbreite mit zwei tollen Protas und einer liebevollen Geschichte.


Einmal hatte mich Liam und ich habe feuchte Augen bekommen.
Zum Schluss kann ich noch sagen, dass ich dieses Buch mit einem Grinsen im Gesicht beendet habe. (SanNit)