Im Vorzimmer des Millionärs

 

Vor 10 Jahre hat Adam Emma das Herz gebrochen, auch wenn er sagt er wird sich um Sie kümmern ist es Emma egal.

 

Nun 10 Jahre später hat er sich um sie bemüht damit Emma bei Ihm arbeitet und das ist alles was Adam will.
Nein eigentlich will er das Emma glücklich ist.
Adam selbst genießt das Leben und sein Geld ein typischer Playboy und Badboy.
Langsam merkt Adam das ihm das nicht gefällt und ein Kuss den er Emma gibt läßt ihn nicht los.
Emma will Adam eigentlich auch aber sie vertraut Ihm nicht. Kann Emma Adam vertrauen oder spielt er wieder

 

ich habe dieses Buch sehr genossen und sage DANKE  (Elke R.)