Das Weihnachtsbaby des SEALS

 

Lila tanzt im Regen und Preston soll auch kommen aber er bleibt lieber im trockenen.

 

Preston weiß das die Zeit bald vorbei ist und er Lila verlassen muß.

 

Lila weiß es auch und als der Befehl für Preston kommt ist Lila traurig und hofft das er wieder kommt aber sagt irgendwann komme ich villeicht wieder.

 

Lila erfährt das sie schwanger ist und will das Preston es erfährt aber sie kann ihn nicht erreichen, ein Kaplan hilft ihr und dann erfährt sie das Preston tot ist.

 

Lila bucht zu Weihnachten die Logde wo sie so glücklich war und gerade will sie mit ihrem Sohn reingehen da sieht sie IHN Preston.

 

Der Mann sgat bin ich nicht und ist weg. Am nächsten morgen geht Preston zu Lila aber wie wird Lila reagieren nach so langer Zeit.

 

Ab hier wird es romantisch und auch sehr gefühlvoll und es ist nicht alles gut (Elke R.)

Das Baby-Arrangement Des Seals

 

Maria ist glücklich sie hat ein Baby so wie sie es wollte.

 

Leider kommt Ihr privat Leben etwas zu kurz aber heute soll es anders sein, allerdings wird es anders.
Als es an der Tür klopft ist sie angespannt denn keiner kennt Ihre Adresse schließlich ist sie Privatdetektivin.
Als sie öffnet steht Trevor vor Ihr und er bittet sie um Hilfe.
Trevor steht unter Mordverdacht aber er sagt er sei unschuldig und nur Maria kann Ihm helfen.
Maria hilft Ihm denn er ist der Vater Ihrer Tochter auch ohne Rechte und Pflichten.
Beide kommen soweit gut miteinander aus und der Fall geht auch gut voran.
Aber es ist eine  Anziehungskraft da werden sie es schaffen und den Fall lösen und ist Trevor wirklich unschuldig?

 

Ich habe auch dieses Buch wieder sehr genossen (Elke R.)

Die Schutzbefohlene des Seals

 

Jed ist für Nala verantwortlich, denn Ihre Eltern wurden ermordet.

Wie soll er sich um ein Kind kümmern wo er doch arbeitet und nun sagt die Schule Nala ist nicht geeignet.
Jed sucht nun ein Kindermädchen und da kommt Tess ins Spiel auch wenn Jed nicht sehr überzeugt ist stellt er Tess ein. 
Nala liebt Tess und Tess liebt Nala und Jed.
Leider sind die Mörder auch hinter Nala her und so kommt es wie es kommen muß 
ich habe sehr mit Nala und Tess gelitten  (Elke R.)