Ann Christine Larsen ist ein Pseudonym.

 

Ich wurde in den frühen 70ern geboren und lebe mit meinen Mann, zwei Töchtern und unsere Katze im wunderschönen nördlichen Baden-Württemberg

 

Bis zur Geburt unserer Kinder war ich Buchhändlerin, jetzt arbeite ich Teilzeit einem Büro.

 

Zum Schreiben bin ich durch, meine Freundin, Mila Olsen gekommen. Sie gab mir den richtigen Schubs J

 

Von mir erschienen ist im Juni 2018: Auszeit in Australien und im Januar 2019: Letzte Chance in New York

 

Für nächstes Jahr plane ich im Sommer Traumzeit in Australien und wenn es gut läuft noch eine Weihnachtsgeschichte.

 

Wir haben eine dreifarbige Katze

 

Ich bin ein Sportfan : ich mache Yoga, Zumba, Jogge/Laufe und ansonsten, wenn ich in Urlaub bin teste ich immer gerne neue Dinge aus.

 

Außerdem lese ich, stricke und liebe meinen Garten. 

Traumzeit in Australien

 

Liz ist in der Redaktion und liest eine Nachricht von Charly diese hat sie wieder mal eingeladen nach Australien zu kommen.

 

Liz ist langsam genervt von dem Zeitdruck der hier herrscht.

 

Tamara schießt den Vogel ab denn sie kommt nie pünktlich und Liz soll den Beitrag  von ihr fertig machen.

 

Als Liz auch noch den Award gewinnt werden die Kollegen immer feindseliger.

 

Voller Freude kommt Liz nach Hause um mit Lewis ihrem Freund zu feiern.

 

Aber der feiert schon mit Tamara in Ihrem Bett.

 

Liz schmeißt beide NACKT aus der Wohnung und dann fliegt sie nach Australien.

 

Dort wird sie mit offenen Armen aufgenommen.

 

Eine Seelenverwandte hilft ihr einiger maßen zur Ruhr zu kommen.

 

Aber Matt ja Matt der ist auch ein Seelenverwandter aber ist er das wirklich??

 

 

Ich habe as Buch verschlungen DANKE. (Elke R).