Regenbogenküsse  Band 6

 

Irene arbeitet in einem Hotel und fühlt sich einsam als Sie Samantha begegnet die Blicke sprechen Bände aber ist es so wie Irene denkt.

Denn Sie sieht Sam mit einem Mann und Kind und sie sehen glücklich aus.

Sam lebt mit Ihren schwulen Freunden Clemens und Leon im selben Haus und Betty ist die Tochter von Ihr und Leon.

 

Irene und Sam finden allerdings bald zueinander und eine aufregende Zeit für alle beginnt es ist mein erstes Buch von Isabella und ich muß sagen ich bin begeistert. Danke das ich es zur Rezession bekommen habe (Elke R.)