Verliebt ist, wer trotzdem küsst

 

Keine Chane hier weg zu kommen so müssen Melissa und Ihre Freundin Clara noch in der Arktis bleiben.

 

Tage später kommen sie endlich weg und nun müßen sie in den Amazonas.
Joshua kann es nicht fassen das das Geld für die Forschung gestrichen wurde.
Er fliegt auf eigende Rechnung in den Dschungel auch wenn es Ihm das Herz bricht seine Tochter Abby alleine zu lassen.
Am Flughafen begegnet er Melissa die er argwöhnisch beachtet auch Melissa findet seine Kleidung NAJA.
Joshua hat in Brasilien ein Problem denn der Guide den er gebucht hat ist nicht da und ein Zimmer hat er auch nicht - aber Melissa ist sein rettender Engel.
Melissa hilft Ihm auch im Dschungel weiter als sie aber von seiner Tochter erfährt weiß sie der Mann ist tabu, denn Mutter will sie nicht sein.
Haben die beiden eine Chance und findet Joshua die Pflanze die er sucht

 

ich habe das Buch an einem Nachmittag gelesen denn es hat alles was mach braucht  (Elke R.)

Gut geküsst ist halb gewonnen: Rocky Mountain Love

 

 

Das war eine schöne Geschichte. Mit viel Herz, Humor und Schneeeee.
Mir hat die Story richtig gut gefallen. 
Lynn finde ich herrlich. Sie hat einen starken Willen, aber ihre Tollpatschigkeit lässt sie manchmal etwas naiv wirken. Mir ist sie aber gleich ans Herz gewachsen. Die Lacher waren definitiv alle auf ihrer Seite.
Ebenso gut gefallen hat mir der ominöse Pilot Ice. Er und der Ort Beaver Creek macht die Geschichte richtig rund. Ich würde mich riesig freuen, wenn es von dort noch einige Geschichten geben würde. Das Potenzial ist auf jeden Fall vorhanden.
Es ist eine lockere Geschichte, die sogar etwas tiefer geht, wie ich dachte. Das fand ich richtig gut. Ich hatte ein paar ganz tolle Lesestunden und empfehle das sehr Buch gerne weiter. (SanNit)