Frühstück in Venedig

 

Stella hat ihren 40igsten Geburtstag und keiner gratuliert ihr, weder Familie noch Kollegen im Büro.

 

Zu allem muß sie heute auch noch ins Büro.

 

Zuhause bei Sekt und guter Musik feiert sie alleine - ja bis die Klingel sie stört.

 

Thomas ihr Chef holt sie ab angeblich zu einer Firmenfeier. Überraschung alle sind dort und feiern mit ihr.

 

Stella lernt Erol Sandberg kennen der sie an wen erinnert nur an wen?

 

Erol lädt sie zum Frühstück nach Venedig ein und Stell sagt ja.

 

Erol zeigt ihr Venedig und alles läuft prima ja bis Ihr Chef.....

 

Eine schöne romantisch traurige Geschichte.  (Elke R.)