Die Beaumont-Brüder 3 - Die letzte Chance des Milliardärs

 

Connall ist der letzte der Brüder der nun eine Frau braucht um die Firma zu retten.

 

Er glaubt nicht mehr das er es noch schafft.
In der Bar sieht er eine Frau die Ihn sofort fesselt, er spendiert Ihr einen Drink.
So im Gespräch mit Ihr (Bernadette) fühlt er es er will sie wiedersehen.
Bei einem Date zieht Connall alle Register und Bernadette ist beeindruckt.
Bernadette lädt Ihn zu sich ein um zu sehen wie es klappen könnte - soweit geht alles gut und sie verbringen eine traumhafte Zeit.
Allerdings zerstört Ihr Vater alles denn er erzählt Ihr von einem Testament und Bernadette ist verzweifelt und macht Schluß.

 

Ab hier habe ich mit Connall gelitten und gebangt.  (Elke R.)

Die Beaumont-Brüder 2 - Die falsche Verlobte des Milliardärs

 

Jess sucht eine Frau für Alistair, was leicht gesagt ist aber es geht nicht.

 

Alistair hat in Österreich einen Skiunfall und ist ohne Gedächtnis. 
Jess fliegt sofort hin und gibt sich als seine Verlobte aus.
Alistair glaubt Ihr denn sie kommt Ihm bekannt vor.
Jess und Alistair verbringen eine schöne Zeit im Schnee und Alistair verliebt sich jeden Tag mehr in Jess wie auch Jess sich in Ihn verliebt.
Als Alistair sein Gedächtnis wieder erlangt merkt er das es eine Lüge ist und ist  sauer sofort fliegt er nach Hause und Jess ist Ihren Job los.
Hier hatte ich auch schwer zu schlucken und habe gelitten  (Elke R.)

Die Beaumont-Brüder 1 - Die vorgetäuschte Freundin des Milliardärs

 

Kara sitzt schon  im Saal und wartet auf wartet auf Ihre Studenten.

 

Leslie Ihre Assistentin zeigt Ihr einen Mann der im Saal sitz aber nur mit dem Handy beschäftigt ist.
Das Seminar beginnt und er guckt immer noch auf sein Handy und Kara beschließt Ihn in einem Spiel ein zubinden.
Er Gregor wartet am Ende der Stunde auf Kara und macht Ihr ein Angebot.
Sie soll seine Freundin spielen und Ihn auch heiraten denn er braucht sie um seine Firma zu retten.
Kara bittet um Bedenkzeit und stellt einige Bedingungen
Wie wird Gregor darauf reagieren.

 

ich habe es verschlungen auch wenn ich mit Kara gelitten habe  (Elke R.)

Brennende Flamme Wilde Feuer Kaliforniens Band 3

 

heute geht es um Lana und Hank.
 
Hank ist immer noch in Cedar Springs um mit seiner Einheit das Feuer zu löschen.
Lana geht Hank immer aus dem Weg bis beide an einem Abend zusammen nach Hause gehen.
Lana kann Ihre Gefühle für Hank nicht mehr zurück halten und Hank auch nicht uns so landen sie im Bett.
Am morgen danach sagt Hank das es ein Fehler war und er mit seiner Einheit wieder nach Alaska geht.
Wie geht es jetzt weiter wird Lana Hank ziehen lassen oder entscheidet das Schicksal es anders
Ich habe alle 3 Bücher geliebt und hatte oft Tränen in den Augen (Elke R.)

Glühende Hitze Wilde Feuer Kaliforniens  Band 2    

 

 

Hier geht es nahtlos weiter.

Landon steht an vorderster Front mit einem Kollegen als bei dem Kollegen die Düse verstopft.

 

Da Landon noch genügend Schaum im Tank hat schickt er den Kollegen zurück.

 

Landon arbeitet sich weiter vor als er den Hund entdeckt, er retten Ihn und wird nun selbst von einem Baum getroffen, aber die Kollegen merken es und bringen Ihn ins Krankenhaus.

 

Alex kümmert sich rund um die Uhr um Landon und beide fühlen es aber Alex kann es nicht zulassen.

Nach seiner Entlassung wohnt Landon eine Zeit bei Alex und es kommt wie es kommen muß

 

Nur werden beide auch wirklich glücklich oder holt die Vergangenheit Alex wieder ein?? ( Elke R.)

Das Entfachen Des Feuers Wilde Feuer Kaliforniens  Band 1

 

Chase ist der Frauenheld auf der Wache und das nutzt er auch aus, denn seinen EX hat Ihn tief verletzt und so ist es seine Art.

 

Nun braucht der Chief freiwillige um ein riesiges Feuer in seiner Heimat zu bekämpfen Chase ist der erste und alle schließen sich an.

 

Nach der Landung sieht Chase eine Pilotin und die hat es ihm sofort angetan, allerdings stellt sich raus das Sookie die Schwester vom Chief ist haben die beiden eine Chance oder zerstört der Chief und das Feuer alles.

 

Ich freue mich nun auf Band 2 und sage Danke  (Elke R.)