Wild Guys Der Boss 

Savannah ist Agentin beim FBI und will Undercover gehen in Las Vegas denn sie muß den Mann zur Strecke bringen der Ihre Familie getötet hat.


Alles läuft prima Savannah die nun Summer heißt hat einen Job bei den Wild Guys und so will Sie an Parrish rankommen.


Allerdings kommen die Boys und Perrish nicht zusammen und Summer empfindet etwas für den Boss Zachary, aber der will nichts mit dem Personal haben aber wie lange hält er das aus. 


Summer hofft immer noch an den Mörder ran zu kommen aber irgendwie geht´s nicht voran ab hier sage ich nichts mehr nur soviel ich habe mit Summer und mit Zachary gehofft und gelitten (Elke R.)

 

Wild Guys The Boss Band 1

 

 

Der Schreibstil ist leicht und flüssig, ich hab das Buch verschlungen und war begeistert kann dieses Buch nur weiter empfehlen.
Die Geschichte wird aus der Sicht von Savannah und von Zachary erzählt das fand ich persönlich sehr gut.

 

Savannah ist eine Junge FBI Agentin und wird auf eine Mission nach Las Vegas geschickt als Untercover Agentin eingeschleust um an Chase Parrish ran zu kommen. Savannah´s Untercover Name ist Summer Wolfe und in ihre Akte steht das sie die Highschool abgebrochen, hat ab und zu Gelegenheitsjobs kleine Drogen Delikte und Gelegenheitsportitution alles noch an der Grenze damit sie nicht ins Gefängnis gehen muss.

 

Zachary ist in der Gang sie nennen sich die Wild Boys Domenic Slawn und haben mit bekommen das ein illegales Straßenrennen gibt und sie gehen dort gemeinsam hin, da treffen sie auf die Wunder schöne Summer da die Polizei dort auftaucht konnten sie nicht so reden da sie abhauen müssen.


Zachary kann sie nicht aus den Kopf bekommen sie kommt ihn so bekannt vor aber er weiß nicht wo her. Wird Zachary erfahren wer sich hinter Summer Wolfe verbirgt? ( Sonia F. )