Lisa Torberg schreibt romantische, teils humorvolle, teils sarkastische, und – unter dem Pseudonym Monica Bellini – prickelnd-sinnliche Liebesromane. Sie ist das typische Resultat der Beziehung zweier Menschen verschiedener Kulturen: polyglott und nirgends wirklich daheim. Oder eben überall.

Schon als junges Mädchen ließ sie ihrer Fantasie in Schulheften freien Lauf – sehr zum Leidwesen ihrer Lehrer. Was lag da näher, als die Leidenschaft für das Schreiben weiterzuentwickeln? 

Sie zieht die Ruhe dem Trubel vor, mag das Leben an der frischen Luft und das Meer. Allerdings nur im Winter oder wenn sie an Bord eines Segelschiffs ist, und nicht, wenn sie wie eine Sardine am Strand liegen muss. 

Lisa Torberg lebt teils in ihrer italienischen Heimat, teils in London, der Heimatstadt ihrer Mutter, und schreibt nach der Devise: „Die Liebe ist das einzige Spiel, bei dem es zwei Verlierer geben kann. Oder zwei Gewinner.”

Informationen auf den Websites www.lisatorberg.com und www.monicabellini.com, sowie in den sozialen Netzwerken (Instagram, Facebook, Twitter, Pinterest, YouTube).

Wenn es Liebe schneit

 

Scarlett friert  und das innerlich, ja eigentlich schon seit 13 Jahre denn da ist Liam einfach abgehauen.

 

Scarlett hat ihr Studium durchgezogen und heute arbeite sie mit Ihrem Bruder in der Praxis ihrer Eltern.

 

Liam packt seine und Maisie Sachen damit sie endlich verschwinden können. Seine Anwältin sagt das darfst du nicht - aber Liam merkt das die Anwältin von der Gegenseite gekauft wurde.

 

Der Richte gibt Liam das alleinige Sorgerecht für Maisie und rät ihm sofort unter zu tauchen.

 

Liam kommt nach Tagen in seine Heimat an und ja er wohnt in seinem Elternhaus.

 

Ein Schrei erklingt und Liam rennt zu Maisie die sich die Finder in der Tür geklemmt hat.

 

Sofort fährt er mit ihr zu der Arztpraxis ohne zu wissen das Scarlett dort arbeitet.

 

Beide sind überrascht und beide fallen einem Irrglauben zum Opfer.

 

 

Können sich die beiden aussprechen und wenn ja kann Scarlett verstehen warum er geflohen ist??  (Elke R.)

Nanny wieder Willen

 

Karola hofft das sie es noch rechtzeitig schafft denn heute ist ein Vorstellungsgespräch.

 

Die U-Bahn steckt fest und endlich kommt sie an.

 

Mit High Heils und einer Drehtüre das ist zu viel für Karola und so stolpert sie.

 

Der Mann den sie dabei anrempelt fällt der Krapfen aus der Hand und sein Hemd ist verschmutz. 

 

Na gut nun ist ihr Termin und sie geht zu Dr. Bernhard und wer ist er ??

 

Natürlich der Mann dem sie vor die Füße gefallen ist.

 

Leider geht der Job den Sie will erst in einem halben Jahr ABER erbittet sie den Job als Kindermädchen an zunehmen.

 

Wütend verläßt Karola sein Büro - KINDERMÄDCHEN ha

 

Leider bekommt sie keinen Job und so nimmt sie sein Angebot doch an.

 

 

Wie es weiter geht müßt ihr lesen nur soviel ich habe es verschlungen. (Elke R.)