Der Prinz und die Schauspielerin  

 

Ich kenne ja schon viele Bücher des Autoren-Duos. Hier haben sie etwas Neues gewagt.

 

Ich finde, es ist ihnen sehr gut gelungen. Die drei Perspektiven waren gut abgepasst.

 

Die kleinen Zwischenkapitel haben mir etwas den Lesefluss genommen, das fand ich etwas schade, ist aber wie immer Ansichtssache.


Es war aber spannend bis zum Schluss. Ich hatte ja immer mal eine Ahnung, aber die wurde regelmäßig wieder zerstreut, sodass ich wirklich erst am Ende genau wusste, wer die Richtige ist.


Auch das Leben an königlichem Hofe wurde sehr realistisch herübergebracht. Genauso stelle ich es mir vor.
Insgesamt hat mir das Buch sehr gut gefallen und ich hatte ein paar schöne Lesestunden. (SanNit)